Lkw rammte Mautüberkopfbalken auf A4

19. Juni 2013, 12:00
10 Postings

Erste Fahrspur Richtung Wien gesperrt

Wien - Auf der Ostautobahn (A4) bei Fischamend (Bezirk Wien-Umgebung) hat ein Lkw in der Nacht auf Mittwoch einen Mautüberkopfbalken gerammt. In dem Bereich wurde in der Folge aus Sicherheitsgründen die erste Fahrspur Richtung Wien gesperrt, teilte die Asfinag mit. Auch am Vormittag hatte es noch etwa fünf Kilometer Stau gegeben.

Der Lkw hatte seinen Aufbau nicht eingefahren, sagte Asfinag- Sprecherin Alexandra Vucsina-Valla zur Ursache des Zwischenfalls. Überprüfungen hätten ergeben, dass der beschädigte Mautüberkopfbalken abgebaut werden müsse. (APA, 19.6.2013)

Share if you care.