Netflix kommt in die Niederlande

19. Juni 2013, 09:43
6 Postings

Ende 2013 soll der Streaming-Service dort starten

Der US-amerikanische Streaming-Service Netflix hat angekündigt, sich auf weiteren Märkten verbreiten zu wollen. Als siebentes europäisches Land sollen die Niederlande den Dienst mit Ende 2013 bekommen.

Keine Preise

Wie PaidContent berichtet, gab es bei der Ankündigung keine konkreten Details zu dem Launch in den Niederlanden, auch Preise wurden nicht genannt. Man betonte aber, dass Netflix-User Zugang zu Hollywood-Serien und –Filmen, als auch zu lokalen Angeboten bekommen werden. Dazu zählen auch die Eigenproduktionen "House of Cards" und "Arrested Development".

Viel Geld in internationale Expansion

Netflix-Investoren begrüßen diesen Schritt. Zuvor gab es unter den Geldgebern einige Skeptiker, die Bedenken hatten, dass die internationale Expansion zu viel Geld kosten würde. Der Streaming-Service ist bereits in Kanada, Teilen der Karribik und Südamerika verfügbar.

Andere Länder müssen sich gedulden

2012 expandierte Netflix dann nach Europa, darunter Großbritannien, Irland, Norwegen, Dänemark, Schweden und Finnland. Außerhalb der USA soll es mittlerweile über sieben Millionen Abonnenten geben. Lateinamerika sei eine große Herausforderung für Netflix, weshalb einige Investoren CEO Reed Hastings dazu bringen wollten, sich aus einigen Märkten wieder zurückzuziehen, dieser lehnte allerdings ab. Hastings versprach allerdings, 2013 nur noch einen weiteren Markt zu erschließen. Länder wie Deutschland oder Frankreich müssen deshalb mindestens noch bis 2014 warten. Absichten, Netflix auch in Österreich zu starten, sind bislang nicht bekannt. (red, derStandard.at, 19.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Weitere Länder sollen 2013 nicht mehr dazukommen

Share if you care.