Wallfahrtsort Lourdes überflutet

Ansichtssache19. Juni 2013, 10:06
99 Postings

Wegen schwerer Überschwemmungen ist der berühmte Wallfahrtsort Lourdes im Südwesten Frankreichs für Besucher geschlossen worden

Der durch die Stadt fließende Fluss Gave de Pau trat wegen heftiger Regenfälle über die Ufer, der Pegel dürfte auf 3,50 Meter über dem Normalwert ansteigen. Während am Dienstagvormittag zunächst die tiefer liegenden Ebenen von Lourdes gesperrt wurden, mussten am Nachmittag auch die höher gelegenen Orte wie der Pilgerweg und mehrere Kirchengebäude abgeriegelt werden.

Bild 1 von 6

Bereits am Montagabend kündigte sich das Hochwasser in der Partnerstadt von Mariazell an. Die Verantwortlichen entfernten wertvolle Gegenstände aus der Sakristei, die gegenüber der Grotte von Lourdes liegt.

weiter ›
Share if you care.