Scharinger wird Hypo-Aufsichtsratsmitglied

18. Juni 2013, 17:43
6 Postings

Wien/Klagenfurt - Finanzministerin Maria Fekter (ÖVP) holt den ehemaligen Generaldirektor der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich (RLB OÖ), Ludwig Scharinger, in den Aufsichtsrat der notverstaatlichten Kärntner Hypo. Bei der Hauptversammlung am Freitag soll er bestellt werden, berichten die "Oberösterreichischen Nachrichten". Die Personalia wurde aus dem Finanzministerium Dienstagabend bestätigt. Scharinger sei einer der versiertesten Bankmanager des Landes und solle helfen, die Hypo "in der sensiblen Phase" in ruhigere Gewässer steuern.

Wie berichtet wird Fimbag-Chef Klaus Liebscher nach dem Rückzug von seinem Vorgänger Johannes Ditz Aufsichtsratschef in der Staatsbank mit Sitz in Klagenfurt. Kontrollbank-Chef Rudolf Scholten bleibt AR-Chef-Stellvertreter, Scharinger übernimmt praktisch den frei gewordenen Ditz-Platz. Ex-ÖBB-General Helmut Draxler, Kommunalkredit-Chef Alois Steinbichler und Ex-Nationalbank-Präsident Adolf Wala bleiben im Kontrollgremium. (APA, 18.6.2013)

Share if you care.