"Thief": Gameplay-Eindrücke von der PS4-Version

18. Juni 2013, 14:22
63 Postings

Dem Meisterdieb auf die Finger geschaut

Im März hatte Square Enix die Rückkehr der altehrwürdigen "Thief"-Serie eingeläutet, einen Monat später folgte ein kurzer Render-Trailer. Auf der E3 haben die Entwickler von Eidos Montreal erstmals einen Einblick in das Gameplay des Schleichabenteuers auf der PlayStation 4 erlaubt.

Zehn Minuten durch die Schatten der Stadt

Rund zehn Minuten lang zeigt man Garrett in Aktion. Das Video zeigt einen Abschnitt des Spieles, den man im fertigen Titel nach etwa zwei Stunden Spielzeit erreichen soll. Auf dem Weg an Wachen vorbei in der nächtlichen Stadt demonstriert Produzent Stephane Roy verschiedene Mechaniken des Titels.

Die wichtigste Eigenschaft ist vermutlich "Fokus". In diesem Modus kann Garrett präzisere Schüsse setzen und erkennt Objekte, mit welchen interagiert werden kann. Laut Roy sollen die Missionen zahlreiche Lösungsansätze und -wege bieten. So liegt es dem Spieler frei, alternative Eingänge in Gebäude zu entdecken oder Wege durch das risikoreiche Eliminieren von Gegnern abzukürzen. Wie üblich empfiehlt es, sich möglichst im Schatten fortzubewegen.

"Thief" erscheint 2014 und landet neben der PlayStation 4 auch auf PC und Xbox One. Der Gameplay-Teil des Videos beginnt ungefähr um 3:00. (red, derStandard.at, 18.06.2013)

(Video: "Thief 4" - Gameplay Trailer)

  • Im Trailer sieht man Garrett knapp zehn Minuten lang auf die Finger.
    foto: eidos

    Im Trailer sieht man Garrett knapp zehn Minuten lang auf die Finger.

Share if you care.