Okotie kehrt zur Austria zurück

18. Juni 2013, 09:37
551 Postings

Stürmer wechselt ablösefrei von Sturm Graz zum Meister und unterzeichnet einen Zweijahresvertrag

Rubin Okotie kehrt zur Wiener Austria zurück. Der Stürmer wechselt ablösefrei von Sturm Graz zum Meister und unterzeichnet einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison.

"Ich bin sehr froh, wieder hier sein zu dürfen", sagte Okotie. "Ich hatte in Deutschland und Belgien sehr lehrreiche Jahre, die nicht unbedingt leicht für mich waren. Mein Abschied in Wien war vielleicht nicht der schönste, aber das ändert rein gar nichts an der Tatsache, dass Austria Wien im Herzen immer mein Verein war."

Zehn Treffer für Sturm

Nach neun Jahren bei der Austria wechselte Okotie im Sommer 2010 ablösefrei in die deutsche Bundesliga zum 1. FC Nürnberg, wo er allerdings selten zum Zug kam. Von dort führte seine Reise weiter nach Belgien zu St. Truiden und dann wieder zurück nach Österreich zu Sturm, wo er in der vergangenen Saison zehn Bundesliga-Treffer erzielte.

Parits: "Topstürmer in Österreich"

"Wir sind sehr glücklich, dass Rubin wieder bei uns zurück ist", sagte AG-Sportvorstand Thomas Parits über den 26-Jährigen. "Er ist ein Topstürmer in Österreich, der uns in den kommenden Jahren bei unseren Zielen weiterhelfen wird. Er kennt den Klub, wir wissen, was wir an ihm haben, somit wird es auch keine lange Eingewöhnungsphase für ihn geben. Wir freuen uns, dass er mit seiner Qualität seine Tore nun wieder für die Austria schießen wird." (red, derStandard.at, 18.6.2013)

  • Rubin Okotie mit AG-Sportvorstand Thomas Parits.
    foto: fk-austria.at

    Rubin Okotie mit AG-Sportvorstand Thomas Parits.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Man lauscht dem neuen Trainer.

Share if you care.