Alport-Syndrom: Dialysebeginn um 18 Jahre verzögern

    18. Juni 2013, 09:19
    6 Postings

    Frühzeitige Therapie mit dem ACE-Hemmer Ramipril kann die Dialysepflicht vom 22. auf das 40. Lebensjahr hinausschieben

    Nierenpatienten, die am Alport-Syndrom leiden, können durch frühzeitige Therapie mit dem ACE-Hemmer Ramipril den Dialysebeginn um 18 Jahre verzögern. Das ist das Ergebnis einer Beobachtungsstudie mit Nierenspezialisten aus der ganzen Welt unter führender Beteiligung der Universität Witten/Herdecke.

    Gestützt auf langjährige tierexperimentelle Untersuchungen haben Manfred Weber von den Kliniken der Stadt Köln, einem Klinikum der Universität Witten/Herdecke, und O. Gross, ehemaliger Mitarbeiter der Kölner Arbeitsgruppe, jetzt Universität Göttingen, diese klinische Untersuchung initiiert und durchgeführt. In der mehrjährigen, multizentrischen Beobachtungsstudie konnten die Forscher zeigen, dass der harte Endpunkt "Dialysepflichtigkeit" vom 22. Lebensjahr auf das 40. Lebensjahr hinausgeschoben werden konnte. Die Arbeit wurde in der Fachzeitschrift Kidney Int veröffentlicht.

    Dialysefreie Jahre

    Das Alport-Syndrom ist eine Erkrankung mit Nierenbeteiligung und Innenohrschwerhörigkeit. Typisch sind Erbgutveränderungen im COL4A5 Gen, welches für die alpha5-Kette des Typ IV Collagens kodiert. Histologisch findet man eine progrediente Zunahme von Bindegewebsproteinen im Glomerulus und im Niereninterstitium.

    Für den Patienten konkret bedeutet das: Im Durchschnitt versagen seine Nieren im Alter von 22 Jahren. Er ist damit dauerhaft auf die Dialyse angewiesen. Die Arbeitsgruppe um Weber konnte bereits in der Vergangenheit zeigen, dass ACE-Hemmer, ein Medikament gegen Bluthochdruck, im Mausmodell das Nierenversagen durch Blockade der Bindegewebsvermehrung um 100 Prozent verzögern kann. Eine Blutdrucksenkung scheint hingegen keine Rolle zu spielen. Die jetzt vorliegende Arbeit zeigt den herausragenden Erfolg einer frühzeitigen Therapie mit den ACE-Hemmern auch beim Menschen – mit durchschnittlich 18 dialysefreien Lebensjahren sicher ein großer Gewinn. (red, 18.6.2013)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Ein Leben mit der Dialyse geht mit großen Einschränkungen für die Betroffenen einher.

    Share if you care.