Deep Express-Zertifikate bieten hohe Chance

18. Juni 2013, 08:19
posten

Neben der Chance, bereits vor Ablauf der maximalen Veranlagungsdauer über den Kapitaleinsatz verfügen zu können, bieten Deep Express-Zertifikate Anlegern auch dann überproportional hohe Verdienstchancen, wenn der Kurs des Basiswertes am Laufzeitende des Zertifikates weit im Minus liegt.

Die aktuell von der LBBW zur Zeichnung angebotenen Deep Bonus-Zertifikate auf BASF-, Daimler- Deutsche Bank- und RWE-Aktien mit maximaler Laufzeit von vier Jahren sind nach dem zweiten Laufzeitjahr mit sinkenden Tilgungsschwellen ausgestattet. Die am 24.6.13 festgestellten Schlußkurse der vier Aktien werden als Startwerte für die vier  neuen Deep Express-Zertifikate festgeschrieben.

Die Zertifikate mit maximaler Laufzeit bis 28.7.17 können noch bis 24.6.13 in einer Stückelung von 1.000 Euro plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

Bis zu 7,9% Bonuschance pro Jahr

Besonders interessante Renditechancen bietet  das Zertifikat auf die Deutsche Bank-Aktie, ISIN: DE000LB0SZN5, mit der jährlich in Aussicht stehenden Bonuszahlung in Höhe von 7,9 Prozent.

Notiert die Deutsche Bank-Aktie nach einem Jahr auf oder oberhalb von 100 Prozent des Startwertes, nach zwei Jahren oberhalb von 95 oder nach drei Jahren oberhalb von 90 Prozent des Startwertes, dann wird das Zertifikat inklusive der  Bonuszahlung (7,9% nach dem ersten Jahr, 15,8% nach dem zweiten, 23,7% nach dem dritten Jahr)  vorzeitig zurückbezahlt.

Nach dem vierten Laufzeitjahr wird das Zertifikat mit dem Maximalbetrag in Höhe von 1.316 Euro getilgt, wenn der Aktienkurs dann auf oder oberhalb der Barriere von 60 Prozent des Startwertes notiert. Befindet sich der Kurs am finalen Bewertungstag unterhalb der Barriere, dann wird das Zertifikat mittels der Lieferung einer am 24.6.13 definierten Menge von Deutsche Bank-Aktien getilgt.

Das Zertifikat auf die Daimler-Aktie, ISIN: DE000LB0SZM7, ist mit einer Barriere und einer Bonuszahlung von 6,80 Prozent ausgestattet; beim Zertifikat auf die RWE-Aktie; ISIN: DE000LB0SZP0, mit 6,25-prozentiger Bonuschance liegt die Barriere ebenfalls bei 60 Prozent; das BASF-Zertifikat, ISIN:   DE000LB0SV94, bietet die Chance auf eine Bonuszahlung von 5,8 Prozent. Die Barriere liegt bei diesem Zertifikat bei 65 Prozent des Startwertes.

ZertifikateReport-Fazit: Die vier Deep Express-Zertifikate werden bei Kursrückgängen von bis zu 40 Prozent für überproportional hohe Renditechancen sorgen. Als „Gegengeschäft“ für diese attraktiven Renditechancen müssen sich Anleger auch bei starken Kursanstiegen der Aktien mit den angebotenen Bonuszahlungen begnügen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.