NASA wählte acht neue Astronauten

18. Juni 2013, 11:35
12 Postings

Team soll Grundlagen für Asteroiden- und Mars-Mission legen

Washington - Sie haben einen der wohl begehrtesten Jobs der Welt ergattert: Vier Männer und vier Frauen fangen bei der NASA als neue Astronauten an. Die US-Raumfahrtbehörde stellte am Montag erstmals seit 2009 wieder eine neue Astronauten-Klasse vor. NASA-Chef Charles Bolden erklärte, die Rekruten würden Teil eines Teams, das die Grundlagen für eine Mission zu einem Asteroiden im kommenden Jahrzehnt sowie für den in den 2030er Jahren geplanten bemannten Flug zum Mars legen werde.

Die NASA hatte nach eigenen Angaben mehr als 6.100 Bewerbungen auf die Ausschreibung erhalten. Die Ausgewählten sind zwischen 34 und 39 Jahre alt. Die meisten von ihnen haben Erfahrung als Piloten von Kampfjets und Hubschraubern in der US-Luftwaffe. Aber auch eine Medizinprofessorin und eine Wissenschafterin der Wetter- und Ozeanografiebehörde der USA schafften den Sprung. Ihr Jahresgehalt liegt zwischen 64.000 und 141.000 Dollar.

Seit dem Start der ersten Astronauten-Klasse 1959 wurden von der Raumfahrtbehörde 330 Astronauten und Astronautinnen ausgewählt und ausgebildet, gab die NASA Montagabend in einer Aussendung bekannt. Die nunmehrige Gruppe ist die 21. Astronauten-Klasse. (APA/red, derStandard.at, 17.6.2013)

Share if you care.