Samsung bringt Luxus-Smartphone mit Android

    17. Juni 2013, 14:39
    15 Postings

    Neues Modell mit der "LTE-Advanced 4G" Übertragungstechnologie

    Samsung macht mit einem besonders schnellen Modell seines Smartphone-Kassenschlagers S4 Jagd auf Kunden im gewinnträchtigen Luxus-Segement. Das neue Modell mit der "LTE-Advanced 4G" Übertragungstechnologie werde Daten fast doppelt so schnell übertragen können wie das herkömmliche Modell, erläuterte der Chef der Telefonsparte, J.K. Shin, in einem am Montag veröffentlichten Reuters-Interview. Die Südkoreaner wollen das Telefon bereits in diesem Monat auf ihrem Heimatmarkt verkaufen und führen Gespräche mit mehreren Telefonkonzernen über die Einführung des Modells im Ausland, wie Shin in der Samsung-Zentrale in Suwon weiter sagte.

    Zuletzt hatten sich Anleger gefragt, ob der gemessen am Umsatz weltgrößte Technologiekonzern seinen Siegeszug fortsetzen kann. Samsung büßte rund 20 Mrd. Dollar (15 Mrd. Euro) oder etwa zehn Prozent an Marktwert ein. Die Investoren fürchten besonders, dass das Geschäft mit höherpreisigen Modellen an Schwung verliert.

    "Die Verkäufe des S4 bleiben stark"

    Shin gab sich zuversichtlich zu den Verkaufszahlen des S4, das Ende April auf den Markt kam. "Die Verkäufe des S4 bleiben stark. Es verkauft sich viel besser als das (Galaxy) S III, und das neue LTE-Advanced 4G wird das High-End-Segment mit gesunden Gewinnmargen weiter ergänzen." Genaue Prognosen zu den Verkaufszahlen wollte er jedoch nicht nennen.

    Shin zeigte sich überzeugt, dass die neue Übertragungstechnologie in den kommenden Jahren weltweit zum neuen Standard wird. Samsung erwartet deshalb große Investitionen in die Netzwerke, wo der Konzern größeren Rivalen wie Ericsson und Nokia Siemens Networks Konkurrenz macht. (Reuters, 17.6. 2013)

    Link

    Samsung

    • Bild nicht mehr verfügbar
    Share if you care.