Ice-Pops selbst gemacht

20. Juni 2013, 18:00
posten

In dem Büchlein "Ice-Pops" finden sich Rezepte zum Herstellen von Eis am Stiel

Ohne Konservierungsstoffe und mit Zutaten, die man selbst aussuchen kann: Eis selbst herzustellen bringt einige Vorteile, eine gut funktionierende Eismaschine ist jedoch nicht gerade billig und braucht ihren Platz.

Eine einfachere Methode ist das Einfrieren der Masse in kleinen Gefäßen. Neben "Ice-Pop"-Förmchen können dafür auch kleine Kunststoffgläser, Muffinförmchen oder Eiswürfelbehälter verwendet werden.

Welche Mischungen sich besonders gut für diese Art der Zubereitung eignen, erfährt man in dem kleinen Büchlein "Ice-Pops - Eisgenuss mit Sti(e)l", das 19 Rezepte von fruchtig wie Kiwi-Himbeer-Sorbet und Bananen-Sanddorn-Eis bis raffiniert (Kardamom-Mango-Eis mit Granatapfel) vorstellt.

Eingeleitet werden die Rezepte mit einer "kleinen Eis-Kunde", die wichtige Tipps über Haltbarkeit und für die passende Zutaten zur Eisherstellung daheim liefert. (red, derStandard.at, 20.6.2013)

 

Christian Richon
Ice-Pops
Eisgenuss mit Sti(e)l
Verlag Gräfe und Unzer
48 Seiten, 5,10 Euro

  • Lieber Kiwi-Himbeer-Sorbet oder Kardamom-Mango-Eis mit Granatapfel? "Ice-Pops" weiß, wie es zu Hause gemacht wird.
    foto: gräfe und unzer

    Lieber Kiwi-Himbeer-Sorbet oder Kardamom-Mango-Eis mit Granatapfel? "Ice-Pops" weiß, wie es zu Hause gemacht wird.

Share if you care.