Frau bewirbt sich um Präsidentenamt in Mali

17. Juni 2013, 11:34
1 Posting

Parlamentarierin Cisse: "Frauen und Jugendliche kämpfen für ein starkes Mali"

Bamako - Bei den Präsidentschaftswahlen im Krisenland Mali will sich im Juli auch eine Frau um das höchste Staatsamt bewerben. Aissata Haidara Cisse ist derzeit als einzige Parlamentarierin im Bezirk Bourem in Nord-Mali tätig. Sie erklärte vor zahlreichen AnhängerInnen, sie sei fest davon überzeugt, ihr Heimatland führen und in eine bessere Zukunft lenken zu können.

Ersten freien Wahlen seit 2012

"Wir müssen Mali wieder aufbauen", zitierte der französische Sender RFI die Politikerin am Sonntag. "Mein Motto heißt deshalb: Frauen und Jugendliche kämpfen für ein starkes Mali."

Die mit Spannung erwarteten Wahlen sind für den 28. Juli angesetzt. Es handelt sich um die erste freie Abstimmung seit der damalige Präsident Amadou Toumani Toure im März 2012 bei einem Militärputsch gestürzt worden war. Im Zuge des daraus resultierenden Machtvakuums hatten radikale Islamisten den Norden des Landes erobert. Jedoch ist der größte Teil der Region mittlerweile wieder befreit, nachdem französische und afrikanische Truppen eine Militäroffensive gegen die Extremisten gestartet hatten. (APA, 17.6.2013)

Share if you care.