Neue Nexus-7-Generation mit LTE gesichtet

17. Juni 2013, 10:56
10 Postings

Erste Spezifikationen bei US-Zulassungsbehörde aufgetaucht - Quad-Core-CPU und 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite

Vor rund einem Jahr hat Google die erste Version des Nexus 7 vorgestellt, das sich in Folge zu einem Verkaufsschlager entwickeln sollte. Unter diesen Vorzeichen darf eine Neuauflage ein Jahr später eigentlich keine große Überraschung sein. Nun verdichten sich die Hinweise darauf, dass diese tatsächlich kurz vor der Veröffentlichung steht.

ASUS K009

So wurde bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC ein 7-Zoll-Tablet von ASUS mit der Modellbezeichung K009 eingereicht, das in den zugehörigen Dokumenten alternativ als "Nexus" betitelt wird. Dasselbe Tablet ist auch bei der Bluetooth SIG aufgetaucht. Dort ist zusätzlich ein kleines Foto zu sehen, das bei genauer Betrachtung auf einen etwas kleineren Glasrand hinweist.

Prozessor

Eine gewisse Unklarheit gibt es beim genutzten Prozessor: Während der FCC-Eintrag von einem APQ-8064 spricht - das wäre ein Snapdragon S4 Pro - wird bei der Bluetooth SIG ein Snapdragon 600 (Quad Core) erwähnt.

Kamera

Klar dürfte hingegen sein, dass nun neben einer Frontkamera auch eine an der Rückseite verbaut wird. Ein Modell mit 5 Megapixel soll hier genutzt werden. Der Akku wird im FCC-Dokument mit 4.000 mAh angegeben.

LTE

Besonders interessant: Neben der WLAN-Version des Nexus 7 gibt es bei er FCC auch einen Eintrag für eine LTE-Variante. Hier kommt ein WTR1605L-Chip zum Einsatz, der auch die in Österreich genutzten Frequenzen unterstützen sollte. Keine Informationen gibt es in den neuen Dokumenten zum Bildschirm, hier waren frühere Berichte von einem Upgrade auf eine Full-HD-Auflösung ausgegangen.

Zeitablauf

Üblicherweise werden solche Dokumente wie die jetzt aufgetauchten relativ kurz vor der Veröffentlichung eines neuen Geräts eingereicht. Insofern ist davon auszugehen, dass die zweite Generation des Nexus 7 in den nächsten Wochen offiziell präsentiert wird. (apo, derStandard.at, 17.06.13)

  • Dem Eintrag bei der Bluetooth SIG ist ein kleines Bild angefügt, aus dem sich aber nur wenig ablesen lässt.
    screenshot: derstandard.at

    Dem Eintrag bei der Bluetooth SIG ist ein kleines Bild angefügt, aus dem sich aber nur wenig ablesen lässt.

Share if you care.