Ein Roboter, der wie eine Katze läuft

17. Juni 2013, 10:57
25 Postings

Vierbeiniger Roboter ist laut Forschern schnellster und leichtester in seiner Kategorie

Forscher der Technischen Universität in Lausanne (EPFL) haben einen vierbeinigen Roboter entwickelt, der wie eine Katze läuft. Der "Cheetah-Cub" (Gepardenjunges) soll bei der Erforschung von Bewegungsabläufen und Biomechanik helfen und wurde nun im International Journal of Robotics Research vorgestellt.

Für Such- und Rettunseinsätze

Der Roboter ist bis auf den Kopf dem Körperbau einer Hauskatze nachempfunden. Dadurch kann sich der kleine Katzenbot relativ schnell und leicht fortbewegen. In der Kategorie vierbeiniger Roboter unter 30 Kilogramm ist der "Cheetah-Cub" laut den Wissenschaftlern der bisher schnellste seiner Art. Im Rahmen von Tests sei der Roboter nahezu sieben Mal seine Körperlänge in einer Sekunde gelaufen. Dabei könne er auch kleine Hindernisse überwinden ohne umzukippen.

Im Video ist der Katzenroboter in Aktion zu sehen.

Zudem könne er einfach aus günstigen Materialien zusammengebaut werden. Basierend auf diesem Konzept könnten Roboter entwickelt werden, die für Such- und Rettungsaktionen eingesetzt werden. (red, derStandard.at, 17.6.2013)

  • Schweizer Forscher haben einen Roboter entwickelt, der wie eine Katze läuft.
    foto: youtube/epfl

    Schweizer Forscher haben einen Roboter entwickelt, der wie eine Katze läuft.

Share if you care.