Nach 43 Jahren: Black Sabbath führen Charts an

17. Juni 2013, 11:07
10 Postings

Comeback-Album "13" ist die erste Nummer Eins seit "Paranoid"

London - Nach 43 Jahren stehen sie erneut ganz oben: Die Heavy-Metal-Veteranen Black Sabbath, die vor kurzem mit "13" ihr Comeback-Album vorlegten, belegen wieder die Spitze der britischen Albumcharts. Das bedeutet auch einen Rekord für die längste Zeitspanne zwischen zwei Nummer-Eins-Alben. Das letzte Mal gelang es der Band rund um Ozzy Osbourne mit "Paranoid" (1970). "Das ist ein Schock", erklärte Osbourne der "Official Charts Company". "Der Erfolg dieser Platte hat mich wirklich umgehauen. Wir hatten noch nie ein Album, das so schnell in den Charts nach oben geklettert ist." (APA, 17.6.2013)

Share if you care.