Vater rettete lebloses Kind in Waidhofen aus Schwimmbecken

16. Juni 2013, 19:06
2 Postings

Mit dem Hubschrauber ins SMZ Ost

Waidhofen a.d. Thaya - Zu einem Badeunfall ist es in einer Freizeit- und Badeanlage im Bezirk Waidhofen an der Thaya gekommen, teilte die NÖ Landespolizeidirektion mit. Ein dreieinhalb Jahre alter Bub hatte sich am Samstag gegen 17.15 Uhr in einem unbeobachteten Moment vom Kinderbecken und seiner Familie entfernt.

Reanimiert

Als der Vater die Abwesenheit seines Sohnes bemerkte, sah er das Kind in einem nur wenige Meter entfernten Becken leblos im Wasser treiben. Der Bub musste laut Polizei auch am Unfallort reanimiert werden.

Noch vor Eintreffen des Notarztes konnte der Vater gemeinsam mit dem Bademeister den kleinen Leon wiederbeleben. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Sozialmedizinische Zentrum Ost (SMZ) nach Wien geflogen. (APA, 17.6.2013)

Share if you care.