Huber/Seidl scheiden aus

15. Juni 2013, 18:07
1 Posting

Qualifikanten verlieren gegen lettisches Duo in Den Haag

Den Haag - Die Kärntner Alexander Huber/Robin Seidl haben beim Beach-Volleyball-Grand-Slam-Turnier in Den Haag im Halbfinale klar verloren. Die Qualifikanten unterlagen am Samstag Janis Smedins/Aleksandrs Samoilovs 0:2 (-12,-14). Die Ende Mai beim jüngsten Grand Slam in Argentinien siegreichen Letten hatten im Viertelfinale bereits Clemens Doppler/Alexander Horst ohne Satzverlust ausgeschaltet.

Huber/Seidl treffen im Spiel um Platz drei am Sonntag (13.30 Uhr) entweder auf die Polen Grzegorz Fijalek/Mariusz Prudel oder die Brasilianer Pedro/Bruno. Das ÖVV-Duo hat auf der World Tour heuer bereits in Fouzhou Platz drei belegt. (APA, 15.6.2013)

Beach-Volleyball-Ergebnisse vom Grand-Slam-Turnier in Den Haag:

Herren - Viertelfinale (Verlierer 5.):

Alexander Huber/Robin Seidl (AUT-22) - Michal Kadziola/Jakub Szalankiewicz (POL-11) 2:1 (-15,17,11)

Janis Smedins/Aleksandrs Samoilovs (LAT-10) - Clemens Doppler/Alexander Horst (AUT-18) 2:0 (19,17)

Halbfinale:

Smedins/Samoilovs - Huber/Seidl 2:0 (12,14)

Spiel um Platz 3 (Sonntag, 13.30 Uhr):

Huber/Seidl - Verlierer aus Fijalek/Prudel (POL-7) gegen Pedro/Bruno (BRA-4)

Share if you care.