EINSTIEG - UMSTIEG - AUFSTIEG

3. Februar 2014, 16:11
posten

Marco Quege (36)verstärkt seit Mai als Consultant das Team derEblinger & Partner Personal- und Managementberatung.Die Schwerpunkte des gebürtigen Brasilianers liegen in der strategischen Personalberatung für Kunden aus dem Bereich Life-Science und FMCG.

DieHay Groupbaut ihr Österreich-Geschäft weiter aus:Sabine Pirkner(ehemals Hewitt) undScott Marlowe(General Manager Tschechien) verstärken das Team im Wiener Büro der internationalen Unternehmensberatung mit Hauptsitz in Frankfurt.

Werner Weißensteinerverstärkt das Team Portfolio-Management derS Immo AG. Der Verantwortungsbereich des 34-Jährigen umfasst vor allem die Betreuung des ungarischen Portfolios sowie das Asset-Management für einige Immobilien in Wien.

Marina Machan-Kaiser(53) hat die Leitung des neuen Bereichs Information & Rating beiPrisma Kreditversicherungübernommen. Sie ist für Informationseinholung und -bewertung, Festsetzung der Ratings sowie Bonitätsüberwachung aller österreichischen Unternehmen verantwortlich.

Ulrike Goosehat die Leitung des Bereichs Information Technology beiA1übernommen. Die Informatikerin blickt auf eine 20-jährige Berufserfahrung in der IT-Leitung zurück und war in großen Konzernen wie Volkswagen (IT-Tochter Gedas) und der Deutschen Post (DHL) tätig.

Eva-Maria Ayberkhat mit Juni die Leitung desHernstein Instituts für Management und Leadershipder Wirtschaftskammer Wien übernommen. Sie startete ihre Karriere in Marketing und Customer-Relations und ist seit 2003 in leitenden Funktionen in der Führungskräfteentwicklung tätig.

Rochade beiNeumannPartners:Peter Malanik(Bild), der vor kurzem in das Unternehmen eingestiegen ist, übernimmt als neuer CEO die Leitung der Neumann Leadership Holding.Hans Jordazieht sich somit aus seiner operativen CEO-Funktion zurück und wird Chairman.

Mit Juni übernahmPhilipp von Lattorff(45) die Geschäftsführung desBoehringer Ingelheim Regional Center Vienna (RCV).Das Unternehmen ist Zentrum für Krebsforschung sowie Biopharmazie und trägt die Verantwortung für mehr als 30 Länder Mittel- und Osteuropas.

Share if you care.