Frisch vermählte Prinzessin Madeleine flittert auf den Seychellen

14. Juni 2013, 13:16
25 Postings

Eine schwedische Zeitung hat das Geheimversteck des Paares aufgespürt

Stockholm - Schon wochenlang vor der Hochzeitung wurde spekuliert, wo die schwedische Prinzessin Madeleine (30) und ihr frisch angetrauter Mann Chris O'Neill (38) die Flitterwochen verbringen. Nun hat die schwedische Zeitung "Expressen" das seit Samstag vermählte Paar auf den Seychellen gesichtet.

Nur Königin Silvia und König Carl XVI. Gustaf sollen gewusst haben, wo es hingeht, berichtete die Zeitung. Chris O'Neill hatte offenbar ein Geheimnis aus dem Reiseziel gemacht. Zu ihren Freunden soll Madeleine am Abend der Hochzeit gesagt haben, auch sie habe keine Ahnung, wo sie die Flitterwochen verbringen werden, heißt es in dem Bericht.

Kein Kommentar vom Königshaus

Die Presseabteilung des Königshauses hatte Fragen von Journalisten im Vorfeld stets abgewiesen. Das sei die Privatangelegenheit des Brautpaares. Ein Pressesprecher sagte auch nach Veröffentlichung der Fotos der dpa: "Wir kommentieren das nicht."

Nun wohnen Madeleine und Chris angeblich in einer der privaten Villen der Inseln, wo schon der britische Prinz William mit seiner Kate die Flitterwochen verbracht hatte. Die Villa soll 50.000 Kronen (etwa 5.800 Euro) am Tag kosten. (APA, 14.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Madeleine soll noch am Abend ihrer Hochzeit nicht gewusst haben, wohin die Reise geht.

Share if you care.