Amazon startet Online-Store für 3D-Drucker

14. Juni 2013, 09:54
102 Postings

Eigener Store soll der Technologie etwas Aufschwung verleihen

3D-Drucker sind eine der vielversprechendsten Technologien, über die in den letzten Monaten immer stärker berichtet wurde. Wie auch bei vielen anderen Technologien, ist der Kaufpreis der Geräte noch relativ hoch. Nichtsdestotrotz hat der Online-Händler Amazon schon jetzt eine eigene Sektion für 3D-Drucker eingerichtet.

Auch Ersatzteile

Bisher ist die Sektion nur im US-amerikanischen Store zu finden, obwohl es auf der deutschen Amazon-Seite auch möglich ist, 3D-Drucker zu bestellen.. Sie beinhaltet Drucker bekannter Marken und neue, bisher unbekannte Geräte. Zusätzlich kann Zubehör jeglicher Art für den 3D-Druck bei Amazon erstanden werden. Auch Ersatzteile befinden sich im Angebot.

Amazon nicht erster

Die Preise befinden sich aktuell noch im vierstelligen Bereich und rangieren von 1.000 bis 3.000 US-Dollar. Wie Zdnet schreibt, ist Amazon aber nicht ganz allein mit der Idee gewesen. Auch der kleinere Online-Händler Staples hat damit begonnen, 3D-Drucker in sein Sortiment aufzunehmen.

Vorlagen

Wer sich für Zuhause oder das Büro einen 3D-Drucker besorgt, kann sich dann auf diversen Seiten Druckvorlagen holen. Als eine der größten Sammlungen bisher hat sich Thingiverse herausgestellt. (red, derStandard.at, 14.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Auch der Makerbot wird auf Amazon verkauft

  • Die Sektion von Amazon umfasst Drucker, Zubehör und Ersatzteile
    screenshot: amazon.com

    Die Sektion von Amazon umfasst Drucker, Zubehör und Ersatzteile

Share if you care.