One bringt neuen Tarif für Vieltelefonierer

1. August 2003, 10:42
9 Postings

"Active One" mit sinkendem Minutenentgelt - Nach der zweiten Minute um 3 Cent/Minute österreichweit in alle Netze

Der österreichische Telekom-Provider One hat an neues Tarifmodell angekündigt. "Active One" richtet sich vor allem an Vieltelefonierer und bietet ein sinkendes Minutenentgelt. Nach der zweiten Minute können Kunden um 3 Cent/Minute österreichweit in alle Netze telefonieren.

Neun Euro Grundgebühr

"Active One" wird für ein monatliches Grundentgelt von neun Euro angeboten. Der Aktionszeitraum läuft von 18. Juli bis 27. September 2003. Die ersten zwei Minuten eines Gespräches kosten je 30 Cent und nach der zweiten Minute kann der One-Kunde zu jeder Tageszeit um nur 3 Cent in alle Netze telefonieren. SMS kosten ebenfalls rund um die Uhr 20 Cent.

"Mit dem neuen Active ONE bieten wir allen Vieltelefonierern ein flexibles und intelligentes Tarifmodell. Das bedeutet für unsere Kunden, dass sie nicht mehr nachzudenken brauchen, wann, wie lange und wohin sie telefonieren. Der Tarif stellt für alle Kunden, die gerne lange Gespräche führen, eine optimale Lösung dar, da sie nach der zweiten Minute um nur noch 3 Cent pro Minute telefonieren", erklärt Christian Czech, CCO bei One.

Angebot auch für bestehende Kunden

Bestehende ONE Kunden können mit einer einmaligen Zahlung von 29 Euro zu Active ONE wechseln, ohne einen weiteren 12-Monatsvertrag abzuschließen. Wertkartenkunden, die zum neuen Active One Tarifplan wechseln möchten, erhalten nach Angaben des Providers als Dankeschön - je nach Wunsch - eine halbjährliche Grundgebühr-Befreiung oder ein neues Gratis-Handy. Auch die Abfrage der Sprachbox bleibt weiterhin gratis.(red)

Link

One

Share if you care.