Jahrhundertealtes Rätsel um Schiffswrack vor Lösung

Ansichtssache16. Juni 2013, 18:27
24 Postings

Über fliegende Fahrräder, akupunktierte Tiger und den kleinsten ferngesteuerten Hubschrauber der Welt

Bild 1 von 22

Dem Schicksal der "Griffon" auf der Spur

Ein jahrhundertealtes Rätsel soll mit einer Expedition auf den Grund des Michigansees gelöst werden: Im September 1679 verschwand das französische Expeditionsschiff "Le Griffon" (Greif) auf dem Weg nach Wisconsin spurlos.

Nun soll geklärt werden, ob es sich bei den 2001 gefundenen Holzbalken um die Überreste des legendären Schiffs des französischen Entdeckers Robert Cavelier de La Salle handelt.

Ein Nachweis wäre eine Sensation, denn bei der "Griffon" dürfte es sich um das älteste Schiffswrack europäischer Bauart in den Großen Seen handeln.

Great Lakes Exploration Group

weiter ›
Share if you care.