Mit Respekt Johanni feiern

18. Juni 2013, 13:13
1 Posting

Drei Winzer lassen das Fest zur Sommersonnenwende wieder aufleben

Früher war bei weitem nicht alles gut - das Eingebettetsein in den Kreislauf der Natur aber haben wir damals besser hingebracht. Dazu gehört ganz zentral der Lauf der Sonne und natürlich die Sommersonnenwende. In unseren Breiten wurde das uralte Fest zwar von allerhand Feinden der Freiheit zu kapern versucht, weshalb es lange im Geruch rechter Ideologie stand.

Im Einklang mit den Elementen

Das hindert die diesbezüglich unverdächtigen Respekt-Winzer von Wieninger über Weninger, Ott, Loimer, Gernot Heinrich bis zum Südtiroler Weingut Manincor aber nicht, das Datum als Anlass für ein Fest zu nehmen, bei dem das Arbeiten im Einklang mit den Elementen gefeiert wird. Zu den Weinen wird es Essen von richtig tollen Köchen wie Max Stiegl, Christian Petz oder Stefan Unterkircher aus Südtirol geben, Fleischer Höllerschmied wird grillen, Robert Paget seine fantastischen Käse präsentieren, es wird musiziert und gespielt werden - und vielleicht sogar durchs Feuer gesprungen! Au ja: alles inklusive! (corti, Rondo, DER STANDARD, 14.6.2013)

Johanni-Fest am 23. Juni im Weingut Wieninger
Stammersdorfer Str. 31, 1210 Wien, 11-23 Uhr
€ 40 im Vorverkauf, € 50 an der Kassa
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Essen, Trinken, Tanzen und eins mit der Natur sein:  - die Sommersonnwend-Feier erlebt ein Revival

Share if you care.