Linzer Maturantin nach Sturz aus drittem Stock nur leicht verletzt

13. Juni 2013, 17:45
25 Postings

19-Jährige stürzte nach Maturafeier alkoholisiert von Balkon - Kein Hinweis auf Fremdverschulden

Linz - Eine stark betrunkene 19-Jährige ist Donnerstag früh in Linz nach ihrer Maturafeier von einem Balkon im dritten Stock gestürzt. Die junge Frau landete auf einer Wiese, sie kam mit leichten Verletzungen davon. Im Lauf des Tages ergaben Einvernahmen, dass es sich - wie bereits anfangs angenommen - um einen Unfall ohne Fremdverschulden gehandelt habe, so die Polizei-Pressestelle Oberösterreich.

Laut ihren eigenen Aussagen war die Frau nach der Feier zu ihrem 24-Jährigen Freund gegangen, dort habe sie mit ihm und einem weiteren Bekannten im Alter von 21 Jahren weitergefeiert. Schließlich wollte sie nach Hause gehen, verirrte sich aber wegen ihres Zustands auf den Balkon und stürzte in die Tiefe. Wie viel sie getrunken hatte, ließ sich nicht mehr eruieren. Die Angaben der 19-Jährigen deckten sich auch mit jenen ihrer zwei Bekannten, die selbst nichts getrunken hatten. Für die Polizei ist der Fall somit abgeschlossen. (APA, 13.6.2013)

Share if you care.