Raketenangriff auf internationalen Flughafen von Damaskus

13. Juni 2013, 16:01
6 Postings

Mehrere Geschosse nahe einer Startbahn detoniert - Einige Flüge verschoben

Damaskus/Beirut - Auf dem internationalen Flughafen von Damaskus sind nach Berichten von Rebellen und Medien am Donnerstag mehrere Raketen eingeschlagen. Das staatliche Fernsehen meldete, mehrere Geschosse seien nahe einer Startbahn detoniert. Einige Flüge seien aus Sicherheitsgründen verschoben worden. Eine Person wurde dem Bericht zufolge verletzt, als ein Geschoss ein Lagergebäude traf.

Der Beiruter Fernsehsender Al-Mayadin berichtete, drei Geschosse hätten den Flughafen getroffen. Er berief sich auf Informanten aus dem Flughafen. Der Sender Russia Today meldete zusätzlich, ein irakisches Flugzeug sei getroffen worden. Dabei seien vier Passagiere und vier Flughafen-Mitarbeiter verletzt worden. Reuters konnte diese Berichte nicht überprüfen.

Im vergangenen Jahr war der Flughafen schon einmal von den Rebellen umzingelt und zeitweise blockiert worden. Regierungstruppen hatten seinerzeit die Straße zum Flughafen wieder freigekämpft und die Rebellen aus ihren Stellungen vertrieben. Gegenwärtig versuchen die Soldaten, die Rebellen aus den Vororten von Damaskus zurückzudrängen. Das Stadtzentrum ist bisher von heftigen Kämpfen verschont geblieben. (APA/Reuters, 13.6.2013)

Share if you care.