Cisco will Internet-Geschwindigkeit verdoppeln

13. Juni 2013, 13:47
10 Postings

Neue Router sollen Geschwindigkeiten bis zu 400 Gbit/s bieten

Berechnungen von Cisco zufolge soll sich der Internet-Traffic in den nächsten fünf Jahren verdreifachen. Bei der Veröffentlichung dieser Zahlen betonte Cisco, dass die heutigen Router diesem Datenaufkommen nicht mehr standhalten werden können. Den Internet-Providern und Mobilfunkern soll nun mit einer neuen Router-Generation Abhilfe geschaffen werden.

Neue Technologien für schnelles Internet

Diese Router-Technologie namens CRS-X soll CNN zufolge Geschwindigkeiten von bis zu 400 Gigabit pro Sekunde ermöglichen. Die einzelnen Slots können dann zusammen bis zu 6,4 Terabit pro Sekunde erreichen. Bei der Verwendung mehrere Racks wiederum ist ein ein Petabit pro Sekunde möglich. Das schlägt alle bisher existierenden Lösungen, die es auf dem Markt gibt.

Zahlreiche Interessenten

So soll es mit der neuen Technologie möglich sein, dass durch ein CRS-X-Rack an alle New Yorker gleichzeitig HD-Videos gestreamt werden. Die Technologie soll es auch verbessern, wie Netzwerkressourcen aufgeteilt werden, sodass das Streamen von Video auf dem Fernseher nicht unterbrochen wird, indem beispielsweise das Laden von Websites etwas langsamer wird. Die Lösung soll allerdings erst im Herbst ausgeliefert werden, Interessenten gebe es schon zahlreiche. (red, derStandard.at, 13.6.2013)

Links

CNN

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Cisco will dem immer größer werdenden Datenaufkommen mit neuen Technologien entgegentreten

Share if you care.