Insider: Apple erwägt größere und billigere iPhones

13. Juni 2013, 09:46
53 Postings

Gerüchte über ein Billig-iPhone schon seit längerem im Umlauf

Der US-Konzern Apple erwägt Kreisen zufolge, im kommenden Jahr ein neues iPhone mit größerem Bildschirm und einige preiswertere Modelle des Verkaufsschlagers auf dem Markt bringen. Im Gespräch seien iPhones mit einem 4,7 Zoll und einem 5,7 Zoll großen Display, hieß es in Zuliefererkreisen am Donnerstag. Außerdem seien billigere Versionen des Mobiltelefons mit einem Plastikgehäuse in fünf bis sechs verschiedenen Farben geplant.

Konkurrenzdruck

Apple lehnte eine Stellungnahme ab. Über das Vorhaben werde noch beraten, hieß es in den Kreisen. Die Erwägungen verdeutlichen, wie stark der Konkurrenzdruck auf Apple durch Samsung gewachsen ist. Die Südkoreaner haben den Konzern bei Marktanteilen überholt, insbesondere durch ihr Modell Galaxy, das über einen größeren Bildschirm verfügt. (APA, 13.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Apple soll darüber beraten, größere und günstigere iPhones auf den Markt zu bringen

Share if you care.