Schock und Protest in Agia Paraskevi

Ansichtssache11. Juni 2013, 22:51
9 Postings

75 Jahre nach seiner Gründung hat die griechische Regierung überraschend das Aus für den staatlichen Rundfunk verkündet. "Das alles endet heute Abend", sagte der Regierungssprecher am Dienstag. In der Zentrale des griechischen Staatsfunks ERT in Athen löste die Entscheidung Schock aus. Aufgebrachte Angestellte versammelten sich vor dem Gebäude in der Vorstadt Agia Paraskevi. Mehr zum Thema: Sparprogramm: Griechenland stellt staatlichen Rundfunk ein (red, derStandard.at, 11.6.2013)

foto: epa/alkis konstantinidis
1
foto: epa/simela pantzartzi
5
foto: epa/simela pantzartzi
6
Share if you care.