ORF: Neue Regierungen, neue Stiftungsräte

11. Juni 2013, 20:31
12 Postings

Salzburg-Wechsel Thema

Wien - Wenn ÖVP, Grüne und Stronach ihre Salzburger Landesregierung fixiert haben, rechnen Kenner der Lage mit der Ablöse von ORF-Landesstiftungsrat Wolfgang Wörter, Vertrauensmann von Gabi Burgstaller (SPÖ). Gehandelt wird etwa dessen bürgerlicher Vorgänger im Rat, Matthias Limbeck, der freilich abwinken soll.

Im Stiftungsrat sitzt bereits ein früherer Büroleiter Wilfried Haslauers, derzeit auf einem bürgerlichen Regierungsmandat: Rainer Rößlhuber, Generalsekretär der Sportunion. Als Option kursiert, Rößlhuber könnte auf das Salzburger Landesmandat wechseln und ein bürgerlicher Regierungssitz neu besetzt werden.

Der den Freiheitlichen zugerechnete Kärntner Stiftungsrat Siggi Neuschitzer wusste jedenfalls bei der letzten Ratssitzung von keinen Ablöseplänen von Neo-Landeshauptmann Peter Kaiser. Gut möglich, dass er diese Funktionsperiode noch bleibt.

Im März 2014 läuft die Amtszeit des gesamten Stiftungsrats regulär aus. Und womöglich reformiert ja eine neue Bundesregierung doch die ORF-Gremien grundlegend. (fid, DER STANDARD, 12.6.2013)

Share if you care.