Raiffeisen Oberösterreich begann Moser-Abschied

11. Juni 2013, 20:27
3 Postings

Erben des Gründers sollen Rückkauf finanzieren

Innsbruck/Wien - Die Mutterfirma der Moser Holding hat der Wettbewerbsbehörde die Komplettübernahme der "Oberösterreichischen Rundschau" von einer Linzer Raiffeisentochter angezeigt.

Stimmen die Kartellinstanzen zu, kommt damit der Ausstieg von Raiffeisen Oberösterreich von der Tiroler Moser Holding in die Gänge, bestätigen Kenner der Materie nach den ersten STANDARD-Infos in der Dienstagausgabe. Demnach finanzieren die Erben des Gründers den Rückkauf der 14,63 Prozent an der Mutter der Tiroler Tageszeitung. (fid, DER STANDARD, 12.6.2013)

Share if you care.