Bertelsmann gibt Brockhaus auf

11. Juni 2013, 19:38
posten

Lexikonsparte ist für Medienriesen nicht rentabel

Gütersloh -  Der Medienriese Bertelsmann will das Geschäft mit Lexika - darunter dem sprichwörtlichen Brockhaus - aufgeben, teilte der Konzern am Dienstag mit. Zunächst soll der Direktvertrieb über den Buchhandel bis Mitte 2014 eingestellt werden, die Online-Aktualisierungen sollen noch sechs Jahre fortgeführt werden.

Die Marke Brockhaus gehört zum Wissenmedia Verlag. Ein Großteil der 300 Arbeitsplätze beim Verlag und dem Direktvertrieb fällt weg. Denkbar sei, eine Lizenz für die Marke Brockhaus zu vergeben, sagte ein Sprecher.  (APA, 11.6.2013)

Share if you care.