Raoul Korner Headcoach bei Braunschweig

11. Juni 2013, 17:09
7 Postings

39-Jähriger Wiener wechselt aus Niederlanden in die deutsche Bundesliga

Braunschweig - Der deutsche Basketball-Bundesligist Phantoms Braunschweig hat den Wiener Raoul Korner als neuen Coach verpflichtet. Der 39-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bis Ende 2014/15 mit Option auf ein weiteres Jahr, teilte der Club am Dienstag in einer Aussendung mit.

Korner hat sich nach Stationen in Österreich - von 1999 bis 2010 - bei den Basket Clubs of Vienna, Mattersburg 49ers, Traiskirchen Lions und beim WBC Wels in den vergangenen drei Jahren bei Den Bosch auch international einen Namen gemacht. Er feierte mit dem niederländischen Team den Meistertitel 2012 und den Cupsieg 2013 und wurde zuletzt auch als "Coach of the Year" ausgezeichnet.

Jetzt soll Korner, in Österreich Meister und Cupsieger mit Wels (2009 bzw. 2006) sowie Gewinner des Pokalbewerbs mit Mattersburg (2002), Braunschweig zu neuen Höhen führen. Die vergangene Saison beendeten die Niedersachsen auf Platz 13. der deutschen Bundesliga mit 18 Mannschaften. "Wir haben einen Trainer gesucht, der wie wir jung und dynamisch ist und sich mit uns weiterentwickeln und mitwachsen kann", kommentierte Braunschweigs Sportdirektor Oliver Braun den Transfer. (APA, 11.6.2013)

  • Raoul Korner hat das geschafft, was vor ihm noch keinem Österreicher im Basketball gelungen ist: Er ist Headcoach, nicht Handtuch-Halter in einer europäischen Topliga.
    foto: privat/vetter

    Raoul Korner hat das geschafft, was vor ihm noch keinem Österreicher im Basketball gelungen ist: Er ist Headcoach, nicht Handtuch-Halter in einer europäischen Topliga.

Share if you care.