Radverkehr: Trip zu den Problemzonen der City

Ansichtssache11. Juni 2013, 17:36
379 Postings

Eine Rundfahrt führte Teilnehmer der Velo-City-Konferenz zu den riskantesten Stellen für Radfahrer in der Wiener Innenstadt

Verkehrssituationen sind oft unklar. Wer glaubt, wegen einer grünen Ampel oder eines Schildes nicht mehr auf andere Verkehrsteilnehmer achten zu müssen, läuft Gefahr, rasch einen Unfall zu bauen. Bei der Exkursion "Bicycle Rules on the Road" im Rahmen der Velo-City-Konferenz ging es deshalb vor allem um Verkehrsregeln abseits von Fahrradweg und Straßenschild.

Bild 1 von 7
foto: michel mehle

Graues Wetter, bunte Truppe: Am Morgen des ersten Velo-City-Konferenztages treffen sich Fahrradexperten und -interessierte zur Exkursion "Bicycle Rules on the Road" vor dem Wiener Rathaus. Die Teilnehmer aus der Schweiz, Holland, Australien und Kanada wollen vor Ort herausfinden, wie der Radverkehr in Wien geregelt wird, um so den Verkehr im eigenen Land verbessern zu können. Die Exkursion führt den Ring entlang, das Ziel: einige der heikelsten Stellen für Radfahrer in Wien.

weiter ›
Share if you care.