Facebook vereinheitlicht Werbeformate

11. Juni 2013, 15:54
posten

Bis Jahresende Reduktion auf die Hälfte

Als Wunsch der Werbetreibenden hat Facebook bekannt gegeben, sein Angebot an Werbeformaten optisch und inhaltlich zu vereinheitlichen. In den nächsten sechs Monaten soll die Zahl von 27 Werbeprodukten um die Häfte reduziert werden.

Laut der Pressemitteilung des Unternehmens erfüllen viele Formate eine ähnliche Funktionen, weshalb derzeit über Optimierungen in Bezug auf In-Store-Sales, Online Conversions und App Installationen nachgedacht wird. 

Erstes Opfer der Einsparung wird das Fragemodul, bei dem Kunden ihre Meinung zu Produkten kund tun konnten. Damit in Verbindung stehend wird auch das Online Offer gestrichen. Die Änderungen werden ab Juli in Kraft treten. Änderungen in den "Sponsored Stories" werden ab Herbst in Kraft treten. (red, derStandard.at, 11.6.2013)

Share if you care.