Entscheidung in Causa Stöger am Mittwoch

11. Juni 2013, 13:57
405 Postings

Kölner besserten Angebot nach - Einigung laut Manager Kraetschmer möglich - Erklärung am Vormittag

Wien - Die Entscheidung über die Zukunft von Peter Stöger als Trainer von Meister Austria wird Mittwochvormittag fallen. Dies bestätigte Austria-Vorstand Markus Kraetschmer nach einer neuerlichen Gesprächsrunde mit Vertretern des 1. FC Köln am Dienstagnachmittag. Der deutsche Fußball-Zweitligist und Stöger sind sich bekanntlich über einen Wechsel einig, mit der Austria gab es bis dato aber noch keine Einigung bezüglich der Ablösesumme.

"Wir haben über zwei Stunden verhandelt, nachdem die Kölner Delegation noch einmal angereist ist", bestätigte Kraetschmer gegenüber dem ORF. Die Gespräche seien professionell verlaufen, zwischen den beiden Clubs habe es "eine gewisse Annäherung" gegeben. Und weiter: "Morgen Vormittag werden wir uns noch einmal austauschen, dann soll es eine definitive Entscheidung geben."

Kölner Stadtanzeiger spekuliert über Einigung

Nach Informationen des Kölner Stadtanzeigers stehen die Parteien kurz vor einer Einigung. "Köln hat sich bewegt. Die Austria ist eine AG, wir müssen die Aufsichtsräte informieren," ließ sich Austria-Manager Markus Kraetschmer nach dem Gesprächen zitieren,  "aber wir sind an einem Punkt, wo eine Einigung möglich ist." Die Kölner Seite habe nach den Gesprächen Stillschweigen vereinbart und auch gehalten, aber für Mittwoch eine Erklärung angekündigt. (red/APA, 11.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Will weg, darf (noch) nicht: Peter Stöger.

Share if you care.