Preisunterschiede bei Städteurlauben

Ansichtssache11. Juni 2013, 10:09
6 Postings

Alljährlich veröffentlicht TripAdvisor den TripIndex Cities, bei dem ein Preisvergleich für Städte auf der ganzen Welt gezogen wird. Insgesamt wurden 49 Städte untersucht.

Ausschlaggebend sind die Preise für vier Leistungen, die bei einem Städteurlaub konsumiert werden (berechnet für zwei Personen). Untersucht wurden die Kosten für eine Nacht in einem 4-Sterne-Hotel, der Mittelwert für ein Abendessen in drei Mittelklasse-Restaurants für ein 2-Gang-Menü mit einer Flasche Hauswein, die Kosten für einen klassischen Dry Martini pro Person sowie zwei Taxifahrten à ca. drei Kilometer.

Die günstigste Stadt ist Sofia

Grundsätzlich ist Asien der günstigste, Europa der teuerste Kontinent. Allerdings gibt es auch Ausnahmen und nicht alle europäischen Städte sind hochpreisig. Die Städte, in denen man am sparsamsten Urlaub in Europa machen kann liegen im Osten.  So ist etwa die günstigste Stadt im Gesamtranking Sofia in Bulgarien (121,38 Euro), wobei hier der Hotelpreis von knapp 74 Euro ausschlaggebend ist. Aber auch die teuerste Stadt liegt mit Oslo in Europa. Hier kostet das Abendessen 211,31 Euro – das entspricht ungefähr den Gesamtkosten eines Aufenthalts in Istanbul oder Macao.

Unter den zehn günstigsten Städten liegen Hanoi in Vietnam an zweiter Stelle (134,88 Euro), Warschau in Polen auf Platz drei (143,78 Euro), Sharm el Sheikh in Ägypten auf Platz vier(146,56 Euro), Budapest auf Platz fünf (147,85 Euro), Bangkok auf Platz sechs (154,21 Euro), Kuala Lumpur auf Platz sieben (166,70 Euro) mit dem günstigsten Preis für das Taxi (1,63 Euro), Tunis auf Platz acht (167,73 Euro), Kapstadt auf dem neuen Platz (168,29) mit den günstigsten Cocktails (6,80 Euro) und auf Platz zehn Riad in Saudi-Arabien (168,70 Euro).

Oslo ist am teuersten, Wien liegt im Mittelfeld

Die zehn teuersten Städte sind Punta Cana in der Dominikanischen Republik (334,08 Euro), Cancún in Mexiko auf Platz neun (337,98 Euro), Kopenhagen (340,05 Euro), London (346,09) mit der teuersten Taxifahrt (31,84 Euro), Sydney auf Platz sechs (352,48 Euro), Paris (391,97) mit den kostspieligsten Cocktails (50,67 Euro), New York City (395,29) mit dem höchsten Hotelpreis (290,54), Stockholm auf Platz drei (398,81), Zürich (401,18) und Oslo (444,30), wo das Abendessen von allen Städten am teuersten ist. Wien liegt mit 217,70 Euro im internationalen Mittelfeld.

Wo man in Europa wie viel für einen Aufenthalt für zwei Personen zahlen muss, zeigt eine Übersicht. (red, derStandard.at, 11.7.2013)

Bild 1 von 23

Sofia

Hotel: 73,77 Euro
Taxi: 3,66 Euro
Abendessen: 30,99 Euro
Cocktails: 12,96 Euro

Insgesamt: 121,38 Euro

weiter ›
Share if you care.