Linz: Drei Monate altes Baby auf Gehsteig vergessen

11. Juni 2013, 08:54
201 Postings

33-Jährige fuhr mit Auto davon, Trage mit Tochter blieb zurück - Irrtum nach wenigen Minuten bemerkt - Passantin holte Polizei

Linz - Eine 33-jährige Mutter hat am Montagabend ihre drei Monate alte Tochter in der Babytrage auf einem Gehsteig in Linz vergessen und ist mit dem Auto davongefahren. Als sie kurz darauf ihren Fehler bemerkte, kam sie zurück. In der Zwischenzeit hatte sich eine Passantin der Kleinen angenommen und die Exekutive gerufen. Die Polizei-Pressestelle Oberösterreich bestätigte einen entsprechenden Bericht des "Kurier".

Die Mutter war mit ihren drei Kindern einkaufen. Die beiden Älteren dürften bereits gequengelt haben und die Frau hatte alle Hände voll zu tun, sie im Wagen anzuschnallen. Währenddessen stand die Babytrage mit der Jüngsten auf dem Gehsteig. Die 33-Jährige stieg ins Auto und fuhr los, das drei Monate alte Mädchen blieb zurück.

Die Mutter bemerkte rasch, dass sie das Baby vergessen hatte und kehrte sofort um. In der Zwischenzeit war aber bereits eine Passantin auf das schreiende Kind aufmerksam geworden und hatte die Polizei gerufen. Die Beamten nahmen den Vorfall auf. Ob die Mutter mit Konsequenzen rechnen muss, ist vorerst noch offen. (APA, 11.6.2013)

Share if you care.