Neuer Mac Pro im schwarzen Alu-Zylinder

Ansichtssache10. Juni 2013, 22:20
162 Postings

Vorschau auf den neuen Desktop-Rechner, der in den USA zusammengebaut wird

Neben iOS 7, OS X Mavericks, iTunes Radio, iWork für iCloud und einer neuen Generation des MacBook Air, präsentierte Apple im Rahmen der WWDC-Keynote auf den neuen Mac Pro. Vorerst gab es nur eine Vorschau auf den Desktop-Rechner, der später im Jahr in den Handel kommen soll. Das Auffälligste: der Mac Pro steckt in einem komplett neu gestalteten Gehäuse.

Apple hat den neuen Mac Pro einem radikalen Redesign mit einem schwarzen, 25,1 cm hohen Aluminium-Zylinder unterzogen.

1
foto: apple

Unter dem Zyklinder stecken unter anderem Intel-Xeon-E5-Prozessoren mit bis zu zwölf Kernen, zwei AMD-Fire-ProGPUs, ECC-Arbeitsspeicher, PCIe-basierender Flash-Speicher und Thunderbolt 2.

2
foto: apple

Die Anschlüsse neben Thunderbolt 2.

3
foto: apple

Mit einem vereinheitlichten Wärmerkern soll die Wärmeleistung besser über alle Prozessoren verteilt werden. Für die Kühlung sorgt ein einzelner, größerer Lüfter.

4

Der Mac Pro wird in den USA zusammengebaut und soll im Lauf des Jahres auf den Markt kommen. Zum Preis hat sich Apple noch nicht geäußert. (br, derStandard.at, 10.6.2013)

5
Share if you care.