TV-Tipps für Dienstag, 11. Juni

10. Juni 2013, 17:17
1 Posting

Auf legendären Routen, Che: Revolución, Jean-Jacques Rousseau, Willkommen Österreich, kreuz & quer

13.00 DOKUMENTATION
Auf legendären Routen Am Amazonas, dem längsten Fluss der Welt, begegnet man fliegenden Händlern, Lufttaxis und Fischerhütten mitten im Wasser. Auf der Insel Marajo wimmelt es von Büffeln, und ein Besuch in Manaus zeigt, warum diese Stadt das "Paris
der Tropen" genannt wird. Bis 14.00, Servus TV 

18.30 MAGAZIN
Nano Das Wissenschaftsmagazin befasst sich mit Bienen, deren Nützlichkeit und Gefährdung in Österreich erst seit kurzem breit diskutiert wird. Bis 19.00, 3sat

20.00 DISKUSSION
O-Ton Bei Olivera Stajic diskutieren dieStandard.at-Redakteurin Beate Hausbichler, die Kulturwissenschaf¬terin Eva Laquièze-Waniek und die Netzfeministin Mahriah Zimmermann über neue Feminismuskonzepte. Bis 21.00, Okto

20.15 DOKUMENTATION
Universum: Ungarn Zwischen Donau und Puszta erstrecken sich faszinierende Naturgebiete, in denen sich die Wildnis noch gegenüber der Zivilisation behaupten kann. Bis 21.05, ORF 2

20.15 KULTURMAGAZIN
Erlesen Das Magazin steht ganz im Zeichen der kommenden Salzburger Festspiele. Moderator Heinz Sichrovsky spricht mit dem neuen Jedermann Cornelius Obonya, dem Don Carlo-Bariton Thomas Hampson und der Salzburger Festpielpräsidentin Helga Rabl-Stadler über Wert und Stellung des Jedermann. Bis 21.05, ORF 3

21.00 MAGAZIN
Frontal 21 berichtet über Mängel bei den deutschen Hochwasserschutzbauten, die Wut beim Karstadt-Konzern über das Versagen des einst so gefeierten Retters Nicolas Berggruen, den Vormarsch der Modedroge Crystal Meth, den drohenden neuen Schuldenschnitt in der Griechenland-Krise und darüber, wie junge Pflegefälle mangels Alternativen in Altersheime abgeschoben werden. Bis 21.45, ZDF  

21.05 MAGAZIN
Report Der eilige Rückzug des österreichischen Bundesheerkontingents von den Golanhöhen lässt viele Fragen offen. Über die politischen Folgen der Hochwasserkatastrophe diskutieren im Studio Umweltminister Nikolaus Berlakovich und Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer. Bis 22.00, ORF 2

22.00 BIOGRAFIE
Che: Revolución (Che Part One: The Argentine, USA/F/E 2008, Steven Soderbergh) Die erste Etappe des preisgekrönten Monumentalzweiteilers über den kubanischen Revolutionär Che Guevara erfordert Durchhaltevermögen. Oscar-Preisträger Benicio del Toro in der Hauptrolle. 2. Teil: Di.,18. 6., 17.10  Bis 23.50, ORF 3


22.05 TALK
Willkommen Österreich ORF Talk-Masterin Barbara Stöckl steht Stermann und Grissemann Rede und Antwort. Außerdem zu Gast: Der Volksmusiker Marc Pircher, der im aktuellen Kinofilm Schlagerstar seltene, ironiefreie Einblicke in die Volksmusikszene gewährt. Bis 23.00, ORF1

22.25 DOKUMENTATION
Jean-Jacques Rousseau 1712 in Genf geboren, beeinflusste der Dichterphilosoph nicht nur das aufstrebende Bürgertum des 19. Jahrhunderts, sondern auch die Ideen der Arbeiterbewegung. Die Dokumentation Katharina von Flotows zeigt biografische Hintergründe und lässt Experten zu Wort kommen, die Rousseaus Gedanken und Theorien in den Kontext der heutigen modernen Welt stellen. Bis 23.50, 3sat

22.30 MAGAZIN
kreuz & quer hat Menschen begleitet, die aus der Kirche ausgetreten sind, darunter österreichische Prominente wie den Kabarettisten Victor Gernot, den Fußballtrainer Peter Stöger und Exinnenminister Caspar Einem. Gezeigt werden auch unkonventionelle Strategien der Kirche, den vermehrten Austritten entgegenzuwirken. Im Anschluss: Diskussion mit Astrophysiker Arnold Benz, dem Chemiker Peter Schuster, dem Physiker Werner Gruber, der Philosophin Petra Kolmer und der Theologin Judith Hardegger über die Frage: "Hat die Wissenschaft Gott begraben?" Bis 0.00, ORF 2 (Stefan Weiss, 11.6.2013)

Share if you care.