Türkische Polizei nahm in Adana insgesamt 13 Twitter-Nutzer fest

10. Juni 2013, 13:19
1 Posting

Wegen angeblicher Anstachelung zu Unruhen

Die türkische Polizei hat in der südlichen Provinz Adana insgesamt 13 weitere Nutzer des Kurznachrichtendienstes Twitter festgenommen. Ihnen werde vorgeworfen, im Internet zu Unruhen angestachelt und Angriffe auf Polizeikräfte koordiniert zu haben, berichtete der Sender CNN Türk am Montag.

Fünf der Beschuldigten waren bereits am Samstag festgenommen worden. International gab es Kritik. Twitter und Facebook sind für viele Regierungsgegner die wichtigsten Kommunikationsmittel. (APA, 10.6. 2013)

Share if you care.