Tele2 steigerte Ergebnis in Österreich auf 10,4 Mio.

10. Juni 2013, 13:04
3 Postings

Im ersten Quartal

Der schwedische Telekommunikationsanbieter Tele2 hat in Österreich im ersten Quartal 2013 ein zweistelliges EBITDA-Wachstum erzielt. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg im Jahresvergleich um 12 Prozent auf 10,4 Mio. Euro, gab das Unternehmen am Montag bekannt.

Insgesamt gesehen hat Tele2 das EBITDA bei 1,488 Mrd. Schwedische Kronen (175 Mio. Euro) stabil gehalten. Der Konzern-Nettoumsatz betrug im ersten Quartal 7,298 Mrd. Kronen (859 Mio. Euro). (APA, 10.6. 2013)

Share if you care.