Microsoft soll Xbox-Diskussionen auf Reddit manipuliert haben

10. Juni 2013, 12:02
44 Postings

Unternehmen weist Verdacht zurück - Reddit-Moderatoren entlasten den Konzern

Glaubt man einem Reddit-User namens "MistySilver", hat Microsoft im Zuge des Marketings für die kommende Xbox One offenbar zu allgemein als unlauter angesehenen Mitteln gegriffen.

Reputationsmanagement

"Ich arbeite für eine PR-Agentur in Redmond, die einen Vertrag mit Microsoft hat", so "MistySilver" auf der Plattform. Während eines Meetings bei Microsofts will der "Redditor" einen der Angestellten über die Schulter geblickt haben, wie Business Insider zitiert.

"Ich habe bemerkt, dass er massenhaft Posts und Kommentare schlecht bewertet hat und hat ständig Tabs gewechselt, um eigene Einträge zu machen. Ich konnte nicht genau erkennen, was er schreibt, habe aber angenommen, er macht Reputationsmanagement. Laut meinem Chef hat Microsoft eine große Zahl an Social Media Marketing-Managern für so etwas angestellt", gehen die Ausführungen weiter.

Reddit verbietet Manipulationskampagnen

Betreibt Microsoft tatsächlich Meinungsmanipulation auf Reddit, wäre das nicht nur ein Verstoß gegen Konventionen der Ehrlichkeit, sondern auch gegen die Richtlinien von Reddit. Dort ist es erlaubt, eigene Informationen und Meinungen zu hinterlassen, aber nicht, sich als jemand anderer auszugeben oder kampagnenhaft andere Beiträge auf- oder abzuwerten. Im Extremfall kann dies zum Ausschluss eines ganzen Unternehmens von der Plattform führen.

Microsoft bestreitet, seine Marketingabteilung auf die Reddit-Diskussionen angesetzt zu haben. "Es gibt keine koordinierten Anstrengungen zwischen Microsoft-Mitarbeitern oder irgendjemandem, der von Microsoft bezahlt wird, unrechtmäßig Reddit oder andere Foren zu beeinflussen", heißt es aus der Konzernzentrale.

Kommentare entfernt

Jedoch gesellte sich auf Reddit ein weiterer User hinzu, der nach eigenen Angaben für Waggener Edstrom arbeitet, auf deren Klientenliste sich Microsoft befindet. Angeblich soll es kräftige Anstrengungen geben, positive Stimmung auf der Plattform zu erzeugen.

Das Posting von MistySilver wurde mittlerweile entfernt, ebenso eine Reihe weiterer Kommentare. Viele Beiträge sind aber noch lesbar. Laut "airmandan", der für den gaming-Subreddit als Moderator verantwortlich ist, entschloss man sich dazu, weil der Post ausschließlich auf unbewiesenen Anschuldigungen und Spekulationen bestanden hat.

Zwar sind derlei Einträge nicht prinzipiell verboten, aber in Folge des Beitrags fühlten sich andere User offenbar dazu angespornt, tatsächlich gegen die Richtlinien zu verstoßen. Unter anderem wurden persönliche Informationen gepostet und andere Beiträge gezielt niedergevotet.

Moderatoren ermitteln und sehen "Trolling"

Das Moderatorenteam hat mittlerweile auch eine eigene Untersuchung abgeschlossen, um herauszufinden, ob der Gaming-Subreddit manipuliert wird. Nach einer Durchsicht diverser Xbox One-Threads und Kontaktaufnahme mit Waggener Edstrom kommt man zur Conclusio, dass der Eintrag von "MistySilver" wohl nur Trolling war.

Würde Microsoft tatsächlich Reddit-Diskussionen manipulieren, so tut der Konzern das nicht besonders erfolgreich. Denn, wie der Bericht festhält, sind nach wie vor die meisten Postings zur Xbox One in einem sehr negativen Tenor verfasst. (gpi, derStandard.at, 10.06.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Reddit-Moderatoren haben ermittelt und entlasten Microsoft.

Share if you care.