Protest gegen geplante Lockerung von Rauchverbot in Bulgarien

8. Juni 2013, 13:17
34 Postings

Demonstration vor dem Parlament

Sofia - Nichtraucher in Bulgarien haben gegen eine von der neuen Regierung angesagte Lockerung des Rauchverbots protestiert. "Bulgarien ohne Qualm" und "Wir wollen einen zivilisierten Staat" forderten Demonstranten am Samstag vor dem Parlament in Sofia. Auch Eltern mit Kindern waren dabei.

Die Regierung möchte das vor einem Jahr von der alten Regierung eingeführte strenge Rauchverbot jetzt lockern, um der Gaststättenbranche aus der Krise zu helfen. Regierungschef Plamen Orescharski, der ein sozialistisch dominiertes Kabinett leitet, hatte eine "balancierte Lösung" angekündigt. Bulgarien gehört zu den größten Rauchernationen der EU. (APA, 8.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.