Land Steiermark erwirbt 61 Werke von Richard Kriesche

7. Juni 2013, 19:54
posten

Arbeiten des Medienkünstlers und Biennale-Teilnehmers für die Neue Galerie des Joanneum gesichert

Graz - Das Joanneum erhält für ihre Neue Galerie 61 Werke des Medienkünstlers Richard Kriesche aus dessen Besitz. Die steirische Landesregierung stellt insgesamt 480.000 Euro zur Verfügung: 375.000 Euro für den Ankauf, 105.000 Euro für die konservatorische Sicherung.

Kriesche, Jahrgang 1940, vertrat Österreich 1999 auf der Biennale Venedig. (trenk, DER STANDARD, 8./9.6.2013)

Share if you care.