Madeleine von Schweden heiratet: Das Kichern der Prinzessin

7. Juni 2013, 19:10
10 Postings

Am Samstag läuteten in Schweden die Hochzeitsglocken für ein eher unbeliebtes Royal-Mitglied

Wenn am Samstag Prinzessin Madeleine, jüngste Tochter von Schwedens Königin Silvia und König Carl Gustaf, dem New Yorker Banker Chris O' Neill das Jawort gibt, sind 338 Medien dabei. Doch im Vergleich zur Hochzeit von Kronprinzessin Victoria vor drei Jahren hält sich der Freudentaumel der Untertanen in Grenzen. Madeleine gilt zwar als Schönheitskönigin unter Europas Royals, gleichzeitig aber als das am wenigsten beliebte Mitglied der schwedischen Königsfamilie.

Der Beiname "Partyprinzessin" aus alten Zeiten scheint langlebig - trotz der Bemühungen, ein seriöses Image aufzubauen. In New York, wo sie seit 2011 lebt, arbeitet Madeleine in einem Vollzeit-Job in dem von Königin Silvia gegründeten Kinderhilfswerk Childhood. Dass die um 16 Uhr beginnende Hochzeitszeremonie hauptsächlich auf Englisch ablaufen wird, stößt so manchem Schweden bitter auf.

Verlobungs-Video als Lachnummer

Häme hatte das Brautpaar schon im Herbst 2012 als Reaktion auf das ins Netz gestellte Verlobungs-Video erfahren: Der als pathetisch verspottete Film wurde wollüstig parodiert, nicht zuletzt Madeleines abschließende Freudensäußerung, ein triumphierendes, kicherndes "Tihi!", das seither zum geflügelten Wort geworden ist.

Eine gute Partie

Fest steht, dass die Prinzessin mit Chris O'Neill einen Mann aus bestem Hause erobert hat - seine Mutter gehört zu den wichtigsten Förderinnen der Salzburger Festspiele, sein Vater war der 2004 verstorbene Banker Paul O'Neill.

Um seine Tätigkeit als Partner bei dem Hedgefonds Noster Capital auch nach der Hochzeit mit der schwedischen Prinzessin unbehindert ausübern zu können, verzichtet der Bräutigam auf die schwedische Staatsbürgerschaft und auch auf einen königlichen Titel. Wer zuletzt " Tihi!" sagt, lacht am besten. (Anne Rentzsch, DER STANDARD, 8.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schön, aber nicht allzu beliebt: Prinzessin Madeleine und ihr zukünftiger Mann Chris O'Neill.

Share if you care.