Töchterle wird Spitzenkandidat der Tiroler ÖVP

7. Juni 2013, 15:15
37 Postings

Der Wissenschaftsminister würde gerne in seinem derzeitigen Amt bleiben

Innsbruck - Die Tiroler ÖVP hat am Freitag in Innsbruck ihre Kandidaten für die Nationalratswahl im Herbst bekannt gegeben. Spitzenkandidat der ÖVP-Tirol soll der derzeitige Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle sein. Das erklärte der Tiroler ÖVP-Landesparteiobmann, Landeshauptmann Günther Platter.

Töchterle meinte, dass er auch nach der Wahl gerne Wissenschaftsminister bleiben will. Außerdem sei es für ihn wichtig, die Tiroler Perspektiven und Interessen in Wien vertreten zu können. Die fünf Wahlkreislisten werden am Dienstag, dem 11. Juni von den Wahlkreiskommissionen festgelegt. Diese werden in Folge am Mittwoch, dem 12. Juni vom Landesparteivorstand fixiert.

Neben Töchterle schickt die ÖVP-Tirol den Nationalratsabgeordneten Franz Hörl, Elisabeth Pfurtscheller, Gemeinderätin in Reutte, und Georg Keuschnigg ins Rennen. Keuschnigg war 2012 Präsident des Bundesrates. (APA, 7.6.2013)

Share if you care.