"Titanfall": Mech-Shooter der "Modern Warfare"-Macher enthüllt

7. Juni 2013, 11:34
21 Postings

Exklusiv für Xbox One, Xbox 360 und Windows - Soll 2014 erscheinen

In der kommenden Ausgabe des Magazins GameInformer wird das neue Spiel der ehemaligen "Modern Warfare"-Schöpfer Respawn enthüllt. User des Branchenforums NeoGAF konnten allerdings schon vorab Informationen zu "Titanfall" sammeln. Demnach wird der von Electronic Arts vertriebene Mech-Shooter exklusiv für Windows, Xbox 360 und Xbox One umgesetzt und soll im Frühling 2014 auf den Markt kommen. Die Umsetzung für weitere Plattformen wird für die Zukunft nicht ausgeschlossen.

David gegen Goliath

Im Spiel treten Soldaten gegen "schnelle" und "agile" Kampfroboter (Titans) an, die ebenfalls von Spielern gesteuert werden. Der Fokus liege zwar klar auf Mehrspielergefechten, man wird aber auch alleine Spielen können.

Die Multiplayer-Gefechte beziehen auch computergesteuerte Gegner ein, die gehackt und zu eigenen Zwecken genutzt werden können. Menschen können Titans zu Fall bringen, indem sie auf sie klettern und ihr "Gehirn" zerstören.    

Source-Engine

Respawn arbeitet seit 2010 an dem Projekt und nutzt zur Umsetzung eine stark modifizierte Version Valves Source Engine ("Half-Life 2", "Portal 2"). Dass man sich auf Windows und Xbox One konzentriert sei damit zu erklären, dass man ein relativ kleines Team habe und man das Meiste aus einer Plattform herausholen wollte. Die Xbox 360-Version wurde von einem externen Studio übernommen.  

Respawn plant für die Xbox One-Fassung auch die Möglichkeiten von Cloud-Computing zu nutzen - etwa für Physik- und KI-Berechnungen. Mehr inhaltliche und technische Details dürften bereits kommende Woche auf der E3 enthüllt werden. (zw, derStandard.at, 7.6.2013)

  • Artwork zu "Titanfall"
    foto: respawn entertainment

    Artwork zu "Titanfall"

Share if you care.