Galaxy S4: Erste großes Update wird ausgeliefert

7. Juni 2013, 08:52
57 Postings

Deutschland wird als erstes beliefert, andere Länder folgen - HDR jetzt auch für Videos, Smart Pause schnell abschaltbar

Samsung hat mit der Auslieferung des ersten großen Updates für das Galaxy S4 begonnen. Das Update beträgt rund 350 MByte und kann sowohl "Over the Air" als auch per Samsungs Verwaltungssoftware Kies installiert werden.

Update

An neuen Funktionen bietet es unter anderem die Nutzung von HDR in Videos, bisher war dies Fotos vorbehalten. Im Benachrichtigungsbereich ist eine Schnelleinstellung für Smart Pause hinzugekommen, womit sich dieses Samsung-spezifische Feature rasch (de)aktivieren lässt.

Aufgeräumt

Zudem verschafft Samsung den NutzerInnen auch ein kleines bisschen mehr Platz auf ihrem Smartphone: Statt 9,15 GByte stehen den NutzerInnen der 16-GByte-Variante des Geräts nun 9,23 GByte zur Verfügung. Auch können nun weite Teile von Apps gezielt auf die SD-Karte ausgelagert werden.

Wellenbewegung.

Die Auslieferung des Updates erfolgt wie von Samsung gewohnt in regionalen Wellen, den Anfang macht dabei Deutschland. Andere Länder sollen in den kommenden Wochen beliefert werden.

Update, 09:10

In der Erstversion des Artikels wurde fälschlicherweise behauptet, dass es sich um ein Update auf Android 4.2.2 handelt. Natürlich wurde das S4 aber bereits mit dieser Version ausgeliefert, die Google-Basis ist also gleich geblieben. (red, derStandard.at, 07.06.13)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Samsungs Galaxy S4

Share if you care.