Deutsche Bank-Anleihe mit 7,5 Prozent Zinsen

7. Juni 2013, 08:23
1 Posting

Der Sicherheitspuffer wird zwischen 15 und 25 Prozent liegen

Wegen der starken Kursschwankungen ist ein Investment in die Deutsche Bank-Aktie derzeit mit erheblichen Chancen und auch beträchtlichen Risiken verbunden. Diese als hohe Volatilität bezeichnete Schwankungsbereitschaft des Aktienkurses bewirkt allerdings, dass die Emittenten von Discount-Zertifikaten und Aktienanleihen den Anlegern besonders interessante Renditechance bieten können.

Zu diesen Produkten zählt auch die aktuell zur Zeichnung aufliegende Vontobel-Aktienanleihe Protect Pro auf die Deutsche Bank-Aktie, die nicht nur über einen attraktiven Zinskupon sondern auch über einen  Sicherheitspuffer verfügt.

7,50% Zinsen pro Jahr

Der Schlusskurs der Deutsche Bank-Aktie des 17.6.13 wird als Basispreis für die Protect Pro Aktienanleihe festgelegt. Bei 75 bis 85 Prozent des Basispreises wird sich die Barriere befinden (die exakte Höhe dieser Kursschwelle wird am Ende der Zeichnungsfrist veröffentlicht).

Unabhängig vom Kursverlauf der Deutsche Bank-Aktie erhalten Anleger am 27.6.14 für einen Nominalwert von 1.000 Euro einen Zinsbetrag von 75,60 Euro gutgeschrieben, der einer 7,5-prozentigen Jahresverzinsung entspricht.

Wird der Schlusskurs der Deutsche Bank-Aktie am Bewertungstag (20.6.14) oberhalb der Barriere gebildet, dann wird die Aktienanleihe mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt.

Befindet sich der Kurs der Deutsche Bank-Aktie zu diesem Zeitpunkt auf oder unterhalb der Barriere, dann erfolgt die Tilgung der Anleihe durch die Lieferung einer entsprechenden Anzahl von Deutsche Bank-Aktien. Wird für die Anleihe beispielsweise ein Basispreis von 35 Euro fixiert, dann bezieht sich ein Nominalwert von 1.000 Euro auf (1.000:35)=28,57143 Deutsche Bank-Aktien. Deshalb werden Anleger in diesem Fall – anstatt einer Kapitalgutschrift - 28 Deutsche Bank-Aktien je Nominalwert von 1.000 Euro zugeteilt bekommen. Der Bruchstückanteil von 0,57143 Aktien wird in bar abgegolten.

Die Vontobel-7,5% Protect Pro Aktienanleihe auf die Deutsche Bank-Aktie, ISIN: DE000VT9DTB4, fällig am 27.6.14, kann noch bis 17.6.13 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Auch diese Aktienanleihe bietet gegenüber dem direkten Aktieninvestment den unbestreitbaren Mehrwert, dass sie auch bei einem gleich bleibenden oder moderat nachgebenden Aktienkurs für positive Rendite sorgen wird. Erst ab einem Kursanstieg der Deutsche Bank-Aktie von mehr als 7,50 Prozent wird das Direktinvestment für ein besseres Veranlagungsergebnis als die Anleihe sorgen. Allerdings bietet das Direktinvestment im Unterschied zur Aktienanleihe keinen Sicherheitspuffer.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.