Zur Musik die Federn schwingen

6. Juni 2013, 18:19
4 Postings

Eine Vogelart hat zu jedem Gesang passende Tanzschritte

Canberra – Zur Musik gehört der Tanz und das offenbar auch im Tierreich. Der Graurücken-Leierschwanz in Australien kombiniert etwa ganz bestimmte Bewegungen von Gefieder und Schwanz immer wieder mit den dazugehörigen Tonfolgen, berichten Forscher um Anastasia Dalziell von der Universität von Canberra in Australien im Fachjournal "Current Biology".

Sie filmten zwölf männliche Graurücken-Leierschwänze (Menura novaehollandiae) bei ihrer Brautwerbung. "Genauso, wie wir Walzer tanzen bei Walzermusik oder Salsa zu Salsa-Musik, so treten die Leierschwänze seitwärts und spreizen ihre Schwanzfedern wie einen Schleier zu einem Gesang, der wie ein Spielautomat aus den 1980er-Jahren klingt", sagt Dalziell. Zu ruhigerem Gesang schlagen sie dagegen mit den Flügeln und halten die Schwanzfedern hoch und eng zusammen, was einer Irokesenfrisur gleiche.

Jahrelange Übung

Die Vögel beherrschten vier Grundtypen von Gesängen, und zu jedem gebe es spezielle Bewegungen. Die Leierschwänze könnten auch singen, ohne zu tanzen. Und zuweilen machen sie, kein Vogel ist perfekt, auch Fehler in den Schrittfolgen. Und das, obwohl die Männchen laut Dalziell eine Menge Arbeit in ihre Tänze stecken und jahrelang üben.

Die Bewegungen erscheinen als eine Art Bonus, der dem Auftritt vor den Weibchen mehr Glanz verleiht. Die Vorlieben der Weibchen sind für die Forscher allerdings nicht immer nachvollziehbar. "Manchmal habe ich Auftritte von Männchen gesehen, die mir wunderbar und perfekt vorkamen, und dann hat sich das Weibchen abgewendet und interessierte sich für den Nachbarn", berichtet Dalziell. Die Weibchen schauen sich in der Paarungszeit die Darbietungen mehrerer Männchen an.

Die Beobachtungen zeigten, so die Forscher, dass nicht nur Menschen eine enge Verbindung zwischen Musik und Bewegung herstellen. Beides steht offenbar auch in einer evolutionären Dimension in Zusammenhang. (dpa, pum, DER STANDARD, 7.6.2013)

Share if you care.